Follow by Email

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Dr. Klaus Graf bespricht das zweite Buch in archivalia

Besprechung des zweiten Buches von Dr. Klaus Graf  in archivalia:

Dr. Klaus Graf

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/Klausgraf_2012_cutted.jpg


http://archiv.twoday.net/stories/581436383/

An dieser Stelle sei ihm herzlich gedankt.




http://goo.gl/j3Vh

Das Buch Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr kann

hier

geladen werden.

Weitere Beiträge in archivalia die mit Informationssperren und Transparenz zu tun haben finden sich hier

linkliste vom Hofe


Kontakt: 
Alexander vom Hofe
Rechtsanwalt
Jose Ortega y Gasset 40-7D
28006 Madrid
alexander.vomhofe@2020consultoria.com




Dienstag, 17. Dezember 2013

Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr, online

Das neue Buch ist auf dem Dokumentenserver der Freien Universität Berlin einsehbar und kann kostenlos gedownloaded werden.

Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr



Villa Belle Maison in Höllriegelskreuth, letztes Domizil in Deutschland von
Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe


Montag, 25. November 2013

Aus gegebenem Anlass: Gurlitt und die Bronzefiguren von Vries

Seit dem Fall Gurlitt ist die Öffentlichkkeit sensibilisiert. Raubkunst wird als Thema vom Durchschnittsbürger entdeckt, obwohl es seit vielen Jahren periodisch in der Presse aufbereitet wird. Dieses Mal ist das öffentliche Interesse deshalb  gross, weil ein Bürger von nebenan in seiner Wohnung Raubkunst verwahrt hat, als handle es sich um eine Briefmarkensammlung. Das Erstaunliche besteht gerade darin, dass ein gewöhnlicher Mensch, grosse Kunst besitzt. Der Bürger als unrechtmässiger Besitzer grosser Kunst.

Menschen identifizieren sich mit Menschen.

Weniger Aufsehen erregt es, wenn der Staat grosse Kunst wegschafft.

Und deshalb fehlte und fehlt der politische Wille zur echten Aufarbeitung.

Hier ein Beispiel:

Aus Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe und das parallele Unrechtssystem, S. 148:

"An dieser Stelle darf der «Verkauf» von zwei Bronzeskulpturen von Adrian de Vries (Venus und Adonis und der  Raub der Proserpina) nicht unerwähnt bleiben, über den Heinrich Manns in der Schaumburg-Lippischen Landeszeitung am 23.10.1935 wie folgt berichtete:
Gestern in den frühen Morgenstunden, sozusagen vor Tau und Tag wurden die Bronzefiguren auf der  Schlossbrücke abmontiert,auf Lastwagen verstaut und fort- gefahren... Diese Bronzefiguren die zu den besten Kunstdenkmälern aus der Meisterthand Adrian de Vries kommen, wurden bereits vor längerer Zeit von der Fürstlichen Hofkammer an das Staatliche Museum in Berlin verkauft.Zu welchem Preise ist uns unbekannt doch dürfte er in Anbetracht der glänzenden Ausführung dieser Meisterwerke aus Meisterhand nicht gering sein. So sicher wie wir davon überzeugt sind, dass diese Bronzefiguren für das Staatliche Museum einen Erwerb darstellen,der nicht nur von höchste amtlichen Stellen Anerkennung  finden wird, so sehr  bedauern wir, dass diese Zierde unserer Stadt bei “Nacht und Nebel” uns entführt wurde.Wir haben  zwar erfahren,dass die Fürstliche Hofkammer Abgüsse der Figuren auf der  Brücke wiederaufstellen lassen will, doch Abguss ist Abguss... Besonders eigenartig mutet nun an, dass auch einige der 300 Jahre alten Marmortische die einst auf Ochsenkarren den Weg über den Brenner in unsere Heimat nahmen, ebenfalls mit nach ausserhalb verkauft worden sind.
Die Skulpturen sollen im Sommer 2006 Eingang in das Bode-Museum in Berlin finden."

aus http://renaissance-stadthagen.de/ die Abbildungen


Der Raub der Sabinerin
Prag, 1621
ehem. Bückeburg
Schlossbrücke

Venus und Adonis
Prag, 1620






Wer ist die Hofkammer ?



Ein weiterer dicker Hund liegt  im Garten des  Palais Schaumburg  begraben.

Samstag, 23. November 2013

Vier Prinzen Bände sind ein Destillat

Insgesamt 570 Seiten summieren beide Bücher. Sie bestehen aus einem Extrakt. Sie sind ein Destillat, gewonnen aus diesem  Archivmaterial


23 November 2013, Madrid, Blick aus dem Fenster


Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behrkann
geladen werden
.
Kontakt: 
Alexander vom Hofe
Rechtsanwalt
Jose Ortega y Gasset 40-7D
28006 Madrid
alexander.vomhofe@2020consultoria.com

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Kurt von Behr bekommt Echo in der Presse

Mallorca Magazin vom 3. Oktober 2013, S. 28

ALEXANDER SEPASGOSARIAN


Vom Spitzel zum Kunsträuber

Kurt von Behr

Kurt von Behr war der wohl berüchtigste Nazi-Geheimagent auf Mallorca. Karriere machte er in Paris
Unter den Nazis der  zweiten Garnitur ist sein berüchtigter Name zu finden: Baron Kurt von Behr. Der Adelige aus Norddeutschland war im besetzten Paris am NS-Kunstraub maßgeblich beteiligt. Er war Angehöriger im Einsatzstab des Reichsleiters und Parteiideologen Alfred Rosenberg. Der Stab beschlagnahmte Gemälde, Möbel und Kunstgegenstände in Museen und insbesondere jüdischen Privatsammlungen. Dazu wurden eigens renommierte Sachverständige und Kunsthistoriker engagiert, die das zusammengeraubte Gut erfassten, dokumentierten und per Zugfracht heim ins Reich schaffen ließen. Nazi- Bonzen wie Hermann Göring schmückten ihre Privatschlösser mit der Beutekunst, aber auch Ministerien und Amtsstuben des Großdeutschen Reiches wurden mit Kunsthandwerk aufgehübscht.

Für Kurt von Behr waren die Jahre in Paris offenbar ein einziger Festrausch. Seine Champagner- Partys, zu denen er die Spitzen von Wehrmacht und Besatzungsverwaltung einlud, sollen legendary gewesen sein. La vie en rose; das Leben in Frankreich war für Behr zugleich der Höhepunkt seiner fragwürdigen Karriere.

Mit der Landung der Alliierten in der Normandie und dem Rückzug des Stabes nach Franken fand der Krieg für den Schöngeist das Ende. Wie viele Nazis in jener Zeit nahmer sich unmittelbar vor der Kapitulation das Leben. Was nur wenige wissen, ist, dass Kurt von Behr vor dem Zweiten Weltkrieg sein Unwesen auch in Italien und auf Mallorca getrieben hatte. Hier war er  offenbar als Nazi-Spitzel und Geheimagent tätig, wobei er vermutlich vor allem seine emigrierten Landsleute ausspionierte. Wie kaum ein anderer hat Alexander vom Hofe der Biographie Kurt von Behrs nachgespürt. Der Madrider Rechtsanwalt hat dazu einen guten Grund: Er ist der festen Überzeugung, dass der Nazi Hofes Großonkel denunzierte. Das schuf die Grundlage, um den Angehörigen zu beseitigen. Der Großonkel und seine Frau sollen einem Mordkomplott der Nazis zum Opfer gefallen sein. 



Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe und Ellen, seine Frau

Zwei Bücher hat Vom Hofe zu dieser – seiner eigenen – Familienangelegenheit bereits veröffentlicht. Jener Großonkel war damals einer der reichsten Deutschen seiner Zeit: Es handelt sich um Adolf II. Fürst zu Schaumburg-Lippe (1883-1936). Er war der letzte regierende Fürst seines Ländchens mit Hauptstadt Bückeburg, westlich  von Hannover gelegen und heute Teil des Bundeslandes Niedersachsen. Als Kaiser Wilhelm II. 1918 den Ersten Weltkrieg verlor, musste auch Adolf abdanken. Zwar büßte der Fürst damit seineAdelsprivilegien ein, nicht jedoch seinen weitläufigen Besitz, der neben diversen Schlössern auch Gutshöfe, Forsten, Ländereien, Kunstsammlungen und Aktienpakete umfasste. Adolf, der älteste von neun Geschwistern, bracote Teile der Familie gegen sich auf, als er 1920 eine nicht-adelige Frau heiratete.

Mit den Nazis, die 1933 an die Macht kamen, hatte er ebenfalls nichts am Hut. Anders einige seiner jüngeren Brüder, die durchaus Nazi-affin waren und später Karriere bei den braunen Machthabern machten. Stephan erhielt hohe Posten im Auswärtigen Amt und bei der SS, Friedrich Christian brachte
es zum Adjutanten von Goebbels. Doch während Deutschland unter Hitler „erwachte”, zog Adolf das noble Exil auf der Insel Brioni vor. Daswar damals ein Jetset-Eiland bei Venedig, wo die Crème de la Crème Europas sich dem mediterranen Badeleben und Golfen hingab. Behr war als NS-Parteigänger zu jener Zeit ein Mitarbeiter im deutschen Konsulat in Venedig. Von dort aus nahm er Hitler- Gegner ins Visier.

Bei seinen Recherchen stieß Alexander vom Hofe auf Unterlagen, die belegen, wie Behr 1934 seinen Großonkel bei der Geheimen Staatspolizei in Preußen, deren Chef wiederum Göring war, denunzierte. 1936 kamen Adolf und seine Frau im Rahmen einer Mexiko-Reise bei einem mysteriösen Flugunfall ums Leben. Für Vom Hofe ist der Fall klar: Die Nazis räumten Adolf aus dem Weg, mit Juristentricks, unsauberen Machenschaften und Gewalt wurde dann der meiste Besitz dem willfährigen Bruder Wolrad zugeschlagen, zwei weitere Brüder erhielten hohe Posten in der Nazi- Hierarchie. Der Vorteil für das Regime: Ein Teil der Besitzungen konnte militärstrategisch genutzt werden. Auf einigen der ehemaligen Besitzungen Adolfs wurden Straflager und Fabriken zum Bau von Geheimwaffen errichtet(Steinbruch Steinbergen Focke-Wulf-Zentrale in Bad Eilsen). Einzig Vom Hofes Großvater, der Freimaurer Heinrich, wurde von derFamilie klein gehalten und musste zeitweise um sein Leben fürchten.

Über Behr ist bekannt, dass er nach Italien mit seiner britischen Frau eine Zeit lang in Pollença und dann in Palma wohnte. Unter den Inselnazis wollte er gerne den Ton angeben, doch im deutschen Konsul Hans Dede, ebenfalls Mitglied der Nazi- Partei, fand er einen Widersacher. Im damaligen Schulverein gelang es Behr im Juni 1936 den Vorstand zu übernehmen. Doch kurz darauf brach der Spanische Bürgerkriegaus. Die Schule, ferienbedingt geschlossen, hörte ganz auf zu bestehen. Wie sehr Behr auf der Insel aktiv war, lässt sich nicht eindeutig belegen. Sicherlich wird er Hitlerkritische Deutsche observiert und sogar gemeldet haben. Eine deutsche Emigrantenzeitungen in Frankreich beschuldigten ihn, einen spanischen Arzt in Palma-El Terreno denunziert zu haben, der dann von den Franquisten erschossen wurde. Das scheint jedoch nicht zuzutreffen. Dem El-Terrenound Bürgerkriegsforscher Llorenç Capellà ist kein hingerichteter Mediziner aus dem Stadtteil bekannt. „Und die Franquisten benötigten keine deutschen Denunzianten, um ihre Gegner zu töten. Das schafften sie alleine.“ Wie viele Deutsche verließ Behr Mallorca kurz nach Ausbruch des Bürgerkrieges. Dann verliert sich seine Spur, bis er wieder in Paris auftaucht.

Alexander vom Hofe, „Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr“, 
ISBN 978-84-615-5450-
Preis: 18 Euro.
Nähere Infos: www.vierprinzen.com

Kontakt: 
Alexander vom Hofe
Rechtsanwalt
Jose Ortega y Gasset 40-7D
28006 Madrid
alexander.vomhofe@2020consultoria.com



Samstag, 24. August 2013

Dagmar zu Schaumburg-Lippe, 18.2.1934-24.12.2008


Dagmar mit ihrer Mutter Erika zu Schaumburg-Lippe, geborene Hardenberg Anfang 1936

1938, 4 Jahre alt


1943, 9 Jahre alt



1951 mit ihrem Vater Heinrich im Palaispark in Bückeburg
(während Besuchs der  Mädchenschule Obernkirchen)
1951



im Palais in Bückeburg mit ihrem Vater Heinrich Prinz zu Schaumburg-Lippe
1952




1953 in Neufchatel


Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, Kettwig 1955

Oktober 1955, bei der  Hochzeit ihres Vetters  Philipp Ernst mit  Benita



1955

1957 mit Sohn Alexander 


La Galea, Algorta, mit Sohn Alexander, 1958

Mein Vater 1959 in Orduña

Kontakt: 
Alexander vom Hofe
Rechtsanwalt
Jose Ortega y Gasset 40-7D
28006 Madrid
alexander.vomhofe@2020consultoria.com




Dienstag, 25. Juni 2013

Neues Buch: Vier Prinzen, Kammler und von Behr

DAS NEUE BUCH

Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr
von Alexander vom Hofe



181 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
gebunden, hardcover
ISBN 978-84-615-5450-8
.

erhältlich bei:





Preis 25 euro plus 3 euro Versand 

VIERPRINZEN SIND AUF DER FRANKFURTER BUCHMESSE
HALLE 3.1 Stand A 124










Inhaltsverzeichnis:

1. Familie S. 3

2. Von Behr S. 21

3.  Reise S. 39




4.  Didi S. 55




5. Kammler S. 67




6. Henrikus Maria S. 81

7. Dresdner Bank und Valentin Henckel Donnersmarck S. 87

8. Traum S.97




9.  Durchsuchung S. 107

10. Reaktion S. 121

Anhang 1: Urteil S. 129

Anmerkungen zum Urteil S. 152

Anhang 2: Informationssperren S. 161

Orts- und Peronenverzeichnis S. 171

Quellen S. 179-181



Orts- und Personenverzeichnis

Adenauer, Konrad 21



Adler, Dr. 27

Adolf Thiess Apparatebau 28

Afrika Bergbau AG 107

Algorta 5,100,101

Allmann 73

Amecameca 47

Amiel, Henri 161

Anhalt, von Frederic 123

Anhalt, von Prinzessin Maria Augusta 123

Anisudkin, Michael 83

Archanda 42

Arensburg 82

Argentinien 6, 108

Arolsen 71

Asse 165       

Atholl, Duchess 34

Auschwitz 77

Auswärtiges Amt 14, 22,31,32

Baburowa, Anastasja 163

Bad Eilsen 41, 78

Bad Staffelstein 26

BAE Systems 163

Bafin 163

Balbo 58

Banz, Schloss 26

Baquera, Kusche & Martin 27, 32

Baran, Andrey 83

Barcelona 30

Bariloche 6, 9,50, 108

Bartz, Dietmar 43,81,83

Bassewitz, Rudolf Graf von 21

Becker, Verena 162

Behr, von Baron Kurt (siehe Kapitel)



Behr, Wera 50, 51

Belgien, Leopod III Konig von 86

Benediktiner 34,35

Bentheim und Steinfurt, Prinz zu Eberwyn 10

Bienebeck bei Damp 73

Bilbao 42, 100

Bischoff, Franz 10

Bischoff-Korthaus, Elisabeth 10, 11

BKA 110

Blake, Francisco 46

Blankenburg 6

Blaszczyk, Felix 84

Blechinger 113

Bleichröder Bankhaus 50

Bleichröder, von Elli 49

Bleichröder, von James . 48, 50

B1eichröder, von Maria 49

BND 41

Bode Museum 87, 126

Bodenhausen, von Eberhard 40

Bohle, Wilhelm 23, 50, 51

Boldebuck 94, 126

BoItwinow, Victor 85

Bonn 9, 64, 94

Borchers, Adrian 43

Bormann, Martin 8,23,40,50,79

Brand, Heinrich 23

Brandeng 81

Brandt, Peter 65

Brandt, Standartenführer 76, 78

Brandt, Willy 65

Braunau 78

"Braunes Haus" 23

Braunschweig Lüneburg Emst August Herzog zu 11

Braunschweig, Viktoria Luise Herz6gin zu 11

Bremen 43

Breslau 8

Brioni 13,14,23,24,27,28,36,39,53,58

Brissac, Schloss 50

Britisch Indien 25

Brooks, Heather 168

Brückner 58

Buback, Siegfried 128, 162

Buch 52

Buchenwald 77

Buckard, Christian Dr, 22

Bukowski Hemyk 84

Budapest 43

Bückeberg 58

Bückeburg 7, 8, 13, 14, 58, 61, 65, 77, 82, 88, 90, 95, 107,

108,109, 111

Bülow, von Louis Freiherr 9

Bülow-Schwante 22

Burbach 28, 128, 162

BVVG 127

Cala Ratjada 36

Calderón 47

Camilo, Juan 47

Canaris, Wilhelm 9

Caracas 44

Cassierer, Paul 40

Celle 155

Cerro Venacho 48

Chab, Jarolslaw 84

Chambord Schloss 50

Clarke, Godfi'ey 25

Clarke, Joy 25

Chavez, Hugo 45

Coesfeld 78

Commerzbank 90, 165

Cords, Carl 28

Costa Rica 43

Cube, von Gustav 40

Dachau 77

Daluege 52

Danzig 42

Dänemark, Königin 75

De Maiziere, Thomas Dr, 166

Dede, Hans (Konsul) 28, 31,32,34

Delft 82,83

Demjanjuk, John 168

Derakhshan, Hossein 166

Dernburg, Bernhard Dr  93

Deutsche Luftfahrt AG 78

Deutsche Schule Palma 28

Deutsch-Südwestafrika 107

Dietrich, Sepp 52, 76

Dogan 163     

Donnersmarck Fürst 92

Mittelbau Dora 77

Dreier, Karl 13, 65, 86, 90

Dresden (Schiff) 9

Dresdner Bank 87, 88, 89, 165

Dublin Erzdiozäse 165

Durieux, Tilla 40

Ebelt, Georg 57

Eden, Anthony 34

Ehaus, Heinz Dr. 159

Eichmann, Adolf 165

Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg 26

Estancia San Ramón 50

Estemirowa, Natalja 164

Excelsior 48

FAI 28

Falange 30

Faupel, von Wilhelm 30

FDP 127

Figge, Robert Dr. 158, 160

Fjodorowna Alexandra, Zarin 4

Florenz

Flössenbürg 77

Focke Wulf 78

Förster 27

Foreign Office 34

Frank, Hans 52

Franos, Felix 84

Führerhauptquartier Siegfried 41

Gayoso 46

Gebenink, Wassili 85

Gemag 78, 122

Germain St. 50

Gestapa 14, 22, 29-31,

Gestapo 27, 34, 45, 53, 58, 61, 87, 121

Gmeiner 72, 71

Goebbels, Joseph 13, 14, 27, 52, 55, 58, 59, 61, 64, 86, 122

Goebbels, Magda 58

Gogh, van 40

Goldschmidt-Rothschild, von Erich 94

Göring, Hermann 23, 26, 29, 38, 51, 52, 160

Graf, Klaus Dr. 160

Granczyk, Stanislaus 86

Grossfürst Paul Alexandrowitsch 4

Grossfürst Sergei Michailowitsch Romanow 4

Grossfürst Sergej 4

Grossfürst Wladimir 4

Grossfürstin Wladimir 4

Grünau 34

GRÜNEN, DIE 114

Guantanamo 162

Guatemala 34

Guildford 162

Gülzow 94

Gurski, Wladislaw 85

Gürtner 92

Gutmann, Eugen 88

Guttenberg, KT 122

Guzman Chake, Johanna (Behr) 37

Guzman You1 25, 26

Haberstock, Karl 126

Habsburg, Ottmar 33

Hackesche Höfe 61

Hagenburg 106

Hahn von Peter 11

Hallenja, Iwan 85

Halm von Peter

Hamburg Amerika Linie 46

Hammerschmidt, Villa 103

Hammerstein 8

Hapag Lloyd 41, 46

Harder, Margarethe 43

Harrl 97

Hedemann von, Harald 75

Heeresanstalt Peenemünde 78

Heer, Alfred 165

Heidenheim a.d.Brenz 77

Heimat Artillerie Park 78

Heinrich Forstmeister 33

Helfende Hände 75, 79

Hellermann, Hans 28, 29

Helmhold, Ursula 115, 116, 119

Hemeroteca Conde Duque Madrid 46

Henckel von Donnersmarck, Graf Valentin 1, 87-96,126

Hess, Rudolf 23, 40, 41, 52

Hessen, von Christoph 54

Heydrich, Reinhard 23,30,39,47,52,58,67

Hillgarth 34

Himmler, Heinrich 23,30,31,51,52,53,58,59,67,75,76,

78, 154, 159

Hindenburg 94

Hitler, Adolf 23, 26, 33, 56, 58, 59, 61, 69, 79, 86, 90, 114, 121, 154

Hobsbawm 166

Hofmannsthal, von Hugo 40

HofmihIen, Wilhelmina 11

Höllriegelskreuth 13,27,39,40

Hradschin 69

HTO 63, 64, 65

Iberia (Schiff) 41,42

Ibero Amerikanisches Institut 30

Igler, Adolf Franz 43, 44, 118

Igler de Boersner, Doris 44, 45

Isenburg, Prinzessin 75, 79

Isolierrohrwerke 78

Izta Popo Nationalpark 48

Jama, Josef 84

Jastremski, A. 85

JCC 160

Jobs, Steve 2

Kaczmarek, Francisek 84

Kaisenberg, von Konradin 6,59,60,61

Kaiser Wilhelm Institut 46

Kammler, Hans 67, 68, 71, 72, 73, 74, 75, 77, 78, 152

Kammler, Jörg Prof. Dr. 67

Kammler, Jutta 67,68

Kanitz, Grafin 94

Karlshagen 78

Kaske, Michael 88

Kasprzyk, Czeslaw 85

Katyn 163

Kazura, Alexander 85

Keite1 52

Kekule von Stradonitz, Stephan 11, 128, 159

Kestien (Kathe), Pseudonym von Margarethe Harder 43

Kindra, Grigori 84

Kirchhoff, Hans Dr. 152

Knebel, Franz 73

Knobelsdorff, Otto von 7, 8

Knopp, Guido 23

Koch, Robert 28

Kolb, Anette 40

Kondratschow, Alexander 84

Kopf, Hinrich Wilhelm 63,64,65, 163

Kopps, Reinhard 9

Korow, Fedor 84

Korthaus, Carl Adolf 11

Koslowski, Stanislaw 84

KPD 65

Krakau 53, 122

Kraschutzki, Heinz 29

Kremsmünster Stift 34, 154

Krümmel 194

Kuppelwieser, Paul 128

Lahde 81, 82

Lichterfelde 79

Legion Condor 31

Lehnsahn 52

Lemberg 122

Leuchtenberg, A. von Herzogin 4

Leuchtenberg, Herzog von 4

Lewes, Jock 56

Ley, Robert 63

Limburg, Helge 115, 117, 119

Limón, Adolfo 43

Lindbergh, Charles 42

Linde AG 41

Linz 34

LKA Brandenburg 109, 110, 112

Lombardei 51

Lorenz, Werner 21

Luecken 27, 37

Ludwig-Maximilian-Universitat 13

Lupolianski, Uri 123

M-15, 164

M- Aktion 50

Mallorca 27, 29,31,37

Mann, Heinrich 46

Mann, Thomas 28

Madrid 36, 46

Madrigal, Daniel 43

Markelow, Stanislaw 163

Marr, von Carl 11

Mausoleum Bückeburg 13, 54

Mauthausen 77

Mecklenburg, Friedrich Franz zu 22

Mecklenburg, zu Adolf Friedrich 75

Meissner, Otto

Melbourne 26

Merkel, Angela 109, 110, 169

Mexicana de Aviación 46, 47, 48

Mexico D.F. 43,47

Mexiko 27, 29,39,41,43,46,74

Meyer, Alfred 62, 127

Mishan 122

Misiejuk, Konstantin 83

Montserrat KIoster 33

Mumm von Schwarzenstein, Herbert 121

München 13, 14,23,40

Müller 95

Musikwissenschaftliches Institut Bückeburg 13

Mussolini, Benito 23, 52, 59

Napoleon 153

Nathan, Henry 88

Natzweiler 77

Neuengamme 77

Neurath, von Konstantin 21, 22, 28, 52

Niederosteneich 10

Nienhagen 44, 49

Nikolsburg / Niederdonau 50

Norget 27

NSDAP A0 23

Nümberg 58

NSU 114

Oberehnheim 77

Oldenburg, Grossherzog 52

Oldenburg, von Altburg 52, 75, 76

Oldenburg, von Prinzessin Eugenie Maximilanowa 4

Oldenburg, Ingeborg Alix 12, 13,30,36,38,48,50,66,67,

68,74,75,76,77,79,80,98

Oldenburg, von Sophie Charlotte 75

Olmert 122, 123

Olszewski, Anton 85

Onassis, OIga 123

Oranienburg 77

Osterrade 9

Otten, Karl 34

Palais Schaumburg 9.21. 22. 94. 109, 110, 126, 157

Palma (Mallorca) 27

Panamerican 46, 47

Pappritz, Erica 21

Papandreu 169

Papen, von 29

Pavlovic, Zivota 84

Pawloswski, Johann 84

Peenemünde 78

Peters, Theodor 82,83

Petropoulos, Jonathan Prof Dr. 54, 152

Pfaffstädt 11

Philippi, Otto 28

Pilsen 70

Platzeck, Mathias 113

Plettenberg, Kurt von 121

Pobeda 42

Politkowskaja, Anna 161

Pollensa 31

Polschtschuk, Anatoli 85

Popocatepetl 43, 48,54

Prag 30, 67, 68, 71, 73, 74

Preciado Acosta, 1. 43

Preuk 73

Preussen, von Viktoria 9,10,123

Preussen 6

Priebke, Erich 9

Przybilski, Casimir 85

Pückler-Burghauss, Carl Friedrich 67, 69, 70, 72, 74

Pullach 27,41

Purucker 70, 73

Puschin, Ewgeni 85

Pust, Liesbeth 43

Quandt, Familie 162

Quirinal 52

Rastede 67

Rathenau, Walther 93

Ratibor Schloss 44

Rautenberg, Erardo Dr. 113, 114

Reichsschule SS 77

Reichserbhof 152

Reichstag 46

Reichstagsbrand 64, 65

Reinach, Joseph 50

Reinach, von Baron 9, 50

Reinhardt, Max 40

Reinshagen 94

Ribbentropp 52

Rieger 8

Rio Magdalena (Schiff) siehe Iberia 42

Rio Negro (Diario) 8

Rösler Philipp 127

Röhmputsch 79

Römer 78

Rohonczy, von Elmer 43,44

Rohrssen 27, 32, 86

Rojek, Adek 85

Rom 11,50,58

Romanow, Konstantinowitsch Dimitri 3, 4

Romanow, Konstantinowitsch Konstantin 3, 4

Romanow, Nikolaj Alexandrowitsch, Nikolaus II 3,4

Romanow Michailowitsch Sergei 4

Rosenberg, Alfred 26, 29, 37

Rosmus, Anna 162

Rotes Kreuz 31, 32

Roth 44

Rottach-Egern 93

Rudel, Hans-Ulrich 9

Sachsen Coburg, von Carl Eduard 33, 36, 37

Sachsen Meiningen, von 33

Sachsen-Altenburg, Elisabeth 3

Sachsen-Altenburg, Marie Anna 3, 5, 6,59,60,61

Sachsen-Altenburg, Moritz 3

Sack, Alfons Dr. 63

Sadulajewa, Sarema 164

Sahm, Ulrich 121, 122, 124

Salamanca 31

Sahn-Horstmar, zu Maria Luise zu 78

Salm-Horstmar zu Fürst 78

Salm-Horstmar, zu Maria Theresia 78

San Jose 43

San Ramón, Estancia 6, 9

Sankt Petersburg 3

Sarkozy, Nikolas 169

Schaub 58

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Friedrich Christian  5, 6, 11-14, 27, 34, 52, 53, 55, 57-61, 63, 64, 66, 75, 80, 98, 106, 122, 154

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Heinrich 3, 5, 6, 11-13, 61, 79, 106, 116, 154

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Stephan 5, 8, 12, 13, 49, 51, 53, 54, 59, 66, 67, 88, 98, 106, 122, 154

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Wolrad 5, 10-13, 49, 53, 54, 59-61, 65, 78, 81, 86, 88-90, 94, 96-98, 100-102, 106-108, 110, 111, 121, 122, 124, 126, 127, 152, 154, 155, 157-160

Schaumburg-Lippe, Fürst zu Adolf 1, 3, 5, 8-14, 21-24, 26-30, 34, 36, 38-43, 46, 48-50, 53, 54, 57-59, 61, 62, 67, 74, 75, 82, 87-92, 94, 95, 97-100, 104, 105, 107, 108, 111, 115, 116, 126, 128, 153-158, 160, 165

Schaumburg-Lippe, Fürst zu Georg 3, 5, 8, 9, 10, 59, 61

Schaumburg-Lippe, Prinz Max 11

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Albrecht 11

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Alexander 49, 97, 98, 108, 109,121,122,124,125,127, 155, 159

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Franz Joseph 11

Schaumburg-Lippe, Prinz zu Moritz 5, 8

Schaumburg-Lippe, zu Alexandra 13

Schaumburg-Lippe, zu Bathildis 10, 11, 101

Schaumburg-Lippe, zu Dagmar 106, 162

Schaumburg-Lippe, zu Georg Fürst 3, 4, 7, 8

Schaumburg-Lippe zu EIsa Prinzessin 11

Schaumburg-Lippe, zu Ingeborg-Alix, (siehe Oldenburg)

Schaumburg-Lippe, zu Adolf Georg Fürst 10

Schaumburg-Lippe, zu Prinzessin Elisabeth 11

Schaumburg-Lippe, zu Prinz Adolf  9

Schichau 42

Schmeling, Anke 152

Schönbohm, Jörg 109, 113

Schroer, Elisabeth 43

Schuchau 42

Schulz, Walter 87

Schwammberger, Josef 9

Schwerin von Krosigk, Graf Johann Ludwig 92

Seehof, Arthur 26

Semi-Gotha 49,50

Sewekow 111

Sewernij 166

Siemens 28

Speer, Albert 86

SPD 43, 44, 64, 65

Spielhagen, Franz 29, 38

Stanilaw, Peja 85

Steinbergen 53, 81-86

Stenger 58

Stemheim, CarI 40

Stettin 6

Steyrling 10, 14, 41, 94, 103, 124, 126, 157

Stieber, von Friedrich Wilhelm 44

Stieber, von Siegmund 43, 44

Stieber, von Wilhelmine 43

Stürmer, der 93

Stupak, Dimitry 84

Stutthof 77

Suchard 6

Sulice 73

SVP 165

Tegucigalpa 44

Terreno 27

Thein, Dora 43, 44

Thein, Viktoria 43, 44

Theresienstadt 49,50

Tilburg 82

Tischner 27

Tokarski, Zdislaw 84

Torgler, Ernst 63, 64, 65

Tröstl, Ferdinand, 9

Tschetschenien 161, 164

Tschichwaija, David 84

Tugendhat, Franziska 44

Uckermark 109

Ungarn 6

Urdangarin 123

VarIar, Schloss 78

Venedig 23, 24, 27, 31, 37

Venezuela 45

Veracruz 41

Verden 6

Victoria Lebensversicherung 46

Vierling, Henrikus Maria 1, 81-86, 122

Vietgest 14, 94

Villa Bellemaison 13, 27, 39, 40

Villa Hammerschmidt 103

Vogel, Georg 71

Vries 87, 126

Wachowiak, Josef 85

Waldeck und Pyrmont, Hermine 3, 10

Waldeck und Pyrmont, Prinz zu Josias 22, 52, 75, 76, 154

Wannsee-Konferenz 62

Wedekind, Frank 40

Westerwelle, Guido 127

Wien 102

Wiener Kongress 153

Wilhelm, Graf 128

Wilhelm II 9

Wilhelminenhof 94

Wittstock 111

Woitowicz, Jan 85

Wolff 52

Wolffsohn 34

Wollzüchterei GmbH 107

Wubag 77

Wulff, Christian 114, 120

Wenzel, Stefan 114,115,116,118,119



Wereskikow, Alexander 86

Werner, Frank 90, 124 

Zeuner 73

Zoologischer Garten Bahnhof (Berlin) 8

Zuchristian, Walter 28

Zullehorn 43

Zwenkau 11

Zwickau 56