Follow by Email

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Reise nach Südamerika im März 1936: Flucht ?

Adolf Fürst zu Schaumburg Lippe residierte bis zu seinem Tod im März 1936 auf der Insel Brioni.


Anzeige 1934 wegen Verhalten auf Brioni



Im März 1936 liess Mussolini die Insel Brioni durch das Dekret bezüglich der "esproppriazzone per pubblica utilita di beni Sitz inelle Isola Brioni (Pola) enteignen. Ich danke Herrn Hans Geisslhofer (Verfasser des Buches: der Kältesee, Seite 220) für den Hinweis auf die Enteignung.

Schloss Bückeburg durfte er nicht betreten.

In Höllriegelskreuth befand sich seine Villa Belle Maison in gefährlicher Nachbarschaft

Wo sollte er ab 1936 wohnen ?

Suchte er vielleicht eine Bleibe in Südamerika ?

Zu Brioni folgende Hinweise:




Im September 2018 bereiste ich Istrien. Badete in Fazana. Wunderbares Wasser.

Amphitheater in Pula



Fazana

Anfahrt Brioni

update 19 Oktober 2018

Herr Hans Geisslhofer, der das sehr lesenswerte Buch "Der Kältesee" verfasst hat, besuchte kürzlich Brioni, wo das 35 jährige Jubiläum der Freigabe Brionis gefeiert wurde. Im Foyer des Hotels auf Brioni, in dem im Oktober 2018 die Feier abgehalten wurde, hing dieses Bild das er für mich abfotografierte. Principessa ist italienisch, also müsste das Bild meines Erachtens in den Zwanziger Jahren geschossen worden sein. Herr Geisslhofer, der an dem Fest teilnahm, sei gedankt!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen