Follow by Email

Sonntag, 12. Mai 2019

Investigativer Journalismus (zum Artikel der HAZ vom 8 Mai 2019)

Journalisten haben drei Möglichkeiten:

1. Sie berichten gar nicht.
2. Sie berichten auf der Basis der vorhandenen Information oder
3. Sie berichten mit dem Ziel eine bestimmte öffentliche Meinung herbeizuführen, obwohl sie über Information verfügen.

Eins sollte Sie aber immer: Fakten zur Kenntnis nehmen.

Der mit dem Titel "Der Kampf des Grossneffen" titulierte kurze Artikel ist der dritten Kategorie zuzurechnen, denn die HAZ erhielt auf Anfrage umfassende Dokumentation die den Vorwurf der Verschwörungstheorie nicht zuliess.

Es hat den Anschein als sei Ziel des Artikels den Inhalt des Artikels im General Anzeiger Bonn vom 2. April 2019 abzufedern, denn das von der HAZ zitierte Buch ist 12 Jahre alt und beinhaltet eine Fülle von Dokumentationen. Der Hinweis auf das Palais Schaumburg in Bonn passte zur Thematik nicht.

Hier die beiden Artikel für den der beide lesen möchte:



Vielleicht gibt es eine andere Gelegenheit vertiefend auf die Problematik einzugehen. Dokumente gibt es genug.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen