Follow by Email

Donnerstag, 12. September 2019

Welche Gefangenen hat Ingeborg Alix betreut ?


Oktober 1944

aus US amerikanischen Beständen

Gelöbnis der Führerin im Helferinnen Korps

Ingeborg Alix wurde am 5 Oktober 1944 Oberste Führerin des SS Helferinenn Korps
Ich habe heute gegenüber dem Kommandeur der SS Helferinnen folgendes Gelöbnis abgelegt:

Ich gelobe ich werde den Führer des Grossdeutschen Reiches, Adolf Hitler, treu und gehorsam sein, ...

5. Oktober 1944













Betreuung der Gefangenen?

The Advertiser (Adelaide), 28 August 1941)


Gestapo
BUENOS AIRES, August 27
A dramatic development occurred in
the official investigation into Nazi
activities in the Argentine, when
Gottfried Sandstede. officially a press

official at the German Embassy, but;
suspected of being head of the Gestapo i
lin the Argentine, fled to Brazil by air. ]
The Foreign Office had earlier'ruled
that Sandstede was not entitled to dip
lomatic immunity, whereupon the Par
liamentary investigating committee at
tempted to take him into custody and'
ordered the police to watch his home,
and picket all roads and railways
It now appears that Sandstede with-!
[drew money Irom a bank, hid all night.!
| and then boarded a plane
He is the third prominent Nazi to
flee Irom the investigation, causing!
j officiate to look suspiciously at the re
imainder ol the staff of 156. all of whom
claim diplomatic immunity .
SS Helferinnen Korps

Ingeborg Alix schrieb in ihren Memoiren dass sie die Urkunde verbrannt hatte.

Wie sind die Amerikaner an diese Dokumente gelangt ?

Im Bundesarchiv sind diese Unterlagen nicht zu finden.

Zitate in Seite 271 der Vier Prinzen 2006:

Himmler kannten wir ja schon, seit Josias (Josias Prinz von Waldeck) ihn, Jahre vor der Machtergreifung, als er noch ein kleiner unbedeutender Diplomlandwirt war, nach Lehnsahn (Familiensitz des Grossherzogs von Oldenburg, d.Verf.) mitbrachte. Zwar gehörte er zu den aktiven Nationalsozialisten aber sein Name war einer von vielen.- Himmler war stets freundlich zu uns. Auch später als mächtiger Mann…………. S. 45 Himmler sehr belustigt meinte:“Heydrich wie wäre es, wenn wir die Prinzessin dem Staatssicherheitshauptamt zuteilten für den hiesigen Bereich ? “ Dieser Scherz sollte noch Folgen haben !!! Einige Zeit später erhielt ich auf einem offiziellen Briefbogen mit dem Kopfzeichen des Reichsführers SS eine Art Bestallungsurkunde etwa als Landesbeauftragte Süd des Sicherheitshauptamtes.Als Anlage ein S. 46 sehr launiges Begleitschreiben Himmlers! Ein toller Scherz: Acht Jahre später hätte es mich glatt das Leben oder viele Jahre Gefängnis kosten können. Wenn - meine schwergeprüften Schutzengel nicht aufgepasst hätten… Als ich es nun 1947 fand, sträubten sich meine Haare himmelwärts, noch nachträglich! Fünf Minuten später ging das Papier in Flammen auf.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen