Follow by Email

Samstag, 20. Juli 2019

Diskussion um Hohenzollernforderungen ein Ablenkungsmanöver?

Seltsam dass nach Jahren geheimer Verhandlungen die Hohenzollernforderungen ans Tageslicht gezerrt werden, hingegen der Fall Palais Schaumburg bis auf ganz wenige Ausnahmen die umso verdienstvoller sind unter den Teppich gekehrt wird.



Denn welches Objekt ist symbollastiger ?

Das ehemalige Bundeskanzleramt oder das Charlottenburger Schloss ?

vor dem Rauchvorhang, nicht hinter,  steht das Palais und niemand soll es sehen ....








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen